1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Arbeit des Supporters

Dieses Thema im Forum "Lob und Kritik" wurde erstellt von BlvckLovell, 13 Juli 2019.

  1. BlvckLovell

    BlvckLovell Spieler

    Registriert seit:
    6 März 2018
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    So.
    Zuerst, reports werden oft nach weniger als 1. min nach bearbeitung abglehnt.
    Reports brauchen meist um 16-17 Uhr bis zu 30 min (solange durfte ich schonmal warten) bis er überhaupt bearbeitet wird. Oft liegt es aber so bei 10-20 min.
    Viele Supporter sind in der Lobby, laufen rum und ignorieren fragen von usern.
    Und so weitere fehler.
    Aber das ist nicht mal das schlimme, das schlimme ist mehr, das Supporter keine ahnung haben, wie reducen geht, was genau man reduced und allg. legits nicht von guten Spielern unterscheiden kann.

    Als kleines Beispiel habe ich heute einen Spieler reportet, der Reduced. Soweit so gut könnte man sagen, doch was Reduced er? Die Antwort ist ebenso einfach!
    Er Reduced sowohl sein Vertikales als auch Horizontales Knockback.
    Ich habe von vielen Devs, zum einen vom Intave Entwickler Jpx erklärt bekommen, dass man sein Vertikales Knockback NICHT reducen kann.
    Das wissen allerdings viele Supporter nicht weshalb reports immer abgelehnt werden selbst bei Leuten, die nicht Mal nach Oben knockback bekommen.

    Darum bitte ich doch mal, dass endlich etwas an der Kompetenz der Supporter gearbeitet wird :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juli 2019
    puppet9999 und AceOfJitter gefällt das.
  2. cl4zzic

    cl4zzic Prime

    Registriert seit:
    6 Juli 2019
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Oberösterreich
    Moin,

    gerne würde ich mich zu diesem Thema äußern.

    Dass Supporter Hacking Reports oft zu früh ablehnen, ist mir jetzt auch schon oft zu Ohren gekommen.
    Bei mir war das allerdings noch nie der Fall.

    Deine "Kritik" hört sich aber viel mehr nach einer Beschwerde an, deshalb würde ich dir empfehlen direkt eine Beschwerde zu schreiben.
    Auch sehe ich bei dir keinen wirklichen Verbesserungsvorschlag, außer "Arbeitet an der Kompetenz der Supporter".

    Vielleicht macht man so eine Art "Kurs", wo eine Person, die sich gut auskennt, erklärt, was legit spielbar ist und was nicht.

    Ebenfalls hättest du dich im Teamspeak erkundigen können, warum denn der Report abgelehnt wurde.

    Eine Beschwerde kannst du hier schreiben.

    Solltest du noch Anliegen haben, so kannst du gerne eine Unterhaltung mit mir starten.

    Ich wünsche noch ein schönes Wochenende!

    Freundliche Grüße
    cl4zzic | Flo
     
    HaarigeMelone gefällt das.
  3. BlvckLovell

    BlvckLovell Spieler

    Registriert seit:
    6 März 2018
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Es wäre mir neu das eine Kritik zwangshaft einen Verbesserungsvorschlag braucht.
    Aber ansich hast du wohl recht mit deinem Beitrag. Zudem kann man im Support nicht erfragen wieso ein report abgelehnt wurde da du ja nicht weißt, wer ihn bearbeitet.
     
  4. cl4zzic

    cl4zzic Prime

    Registriert seit:
    6 Juli 2019
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo nochmal,

    freut mich, dass du dich erneut dazu geäußert hast.

    Eine gute Kritik hat immer einen Vorschlag auf Lager, wie soll sonst die kritisierte Person/Gruppe sich verbessern?

    Das ist wohl wahr, mein Fehler, tut mir leid.
    Trotzdem könntest du fragen, ob man sich den Spieler gemeinsam mit dir anschauen könnte, da er ja laut dir hacken soll.

    Für weiteres mich bitte per Unterhaltung kontaktieren.

    Ich wünsche noch einen schönen Samstag Abend!

    Freundliche Grüße
    cl4zzic | Flo
     
    NeverAskWhen und HaarigeMelone gefällt das.
  5. puppet9999

    puppet9999 Spieler

    Registriert seit:
    13 Juli 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hey,

    ich bin auch der Meinung von @BlvckLovell, die meisten Supporter kennen sich nicht wirklich mit reducen oder ähnlichen aus.
    Ich wurde z.B. in einem normalen reduce fight für antiknockback gebannt, natürlich könnte ich recuer haben aber müssten sie dann nicht alle Spieler bannen die reducen können. Ich habe z.B. 25-30 cps und mit reducer würde ich wahrscheinlich bei jedem Hit 1 Block reverse knock bekommen.
    Bei Range ist es genau das selbe, manchmal bekommt man halt delayed hits und die sehen dann halt krass aus, und dann wird man halt direkt gebannt. Und Hacker die dann sogar relativ obv. hacken werden dann aber natürlich nicht gebannt, keine Ahnung warum.
    Eigentlich dachte ich das so ein "Kurs" selbstverständlich ist, aber jetzt wo du es angesprochen hast hab ich mal darüber nachgedacht, und wenn es so etwas noch nicht gibt dann sollte NeruxVace das schnellstmöglich umsetzen.

    MfG.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2019
    BlvckLovell gefällt das.
  6. NeverAskWhen

    NeverAskWhen Spieler

    Registriert seit:
    6 Juli 2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker und Admin
    Ort:
    Berlin
    Mahlzeit,

    Vielen Dank für deine Kritik und das damit verbunde Interesse am Netzwerk.

    Ich würde gerne paar Themen ansprechen, die du hier erwähnt hast.

    Mir ist ebenfalls zu Ohren gekommen, wie cl4zzic bereits sagte, dass Reports innerhalb kürzester Zeit abgelehnt werden, ohne wirklich Anschein, dass sich der bearbeitende Teamler die Situation angeschaut hat. Klar, das verärgert Spieler immer wieder, falls dies häufiger vorkommt, aber da hilft wiederum nur, dass man eine Beschwerde über das Team schreibt. Mir persönlich ist das noch nie passiert.


    Versteh mich nicht falsch und dies soll keineswegs Provozierend gemeint sein, aber meiner Meinung nach ist dieses Reducen kompletter Schwachsinn. Klar, man kann dies im PvP nutzen, aber Supporter sind meiner Meinung nach nur zum Unterstützen der Spieler da und ggf Sanktionieren von Spielern, die sich nicht an die Regeln halten. Wenn jetzt gefühlt jedes halbe Jahr eine neue "Knockback-Reduce" Methode erscheint, dann ist ja klar, dass Supporter nicht alles lernen bzw sich merken können.

    Dazu müsste man mehrere Spieler befragen, ob sie den selben Vorfall bzw einen ähnlichen Vorfall schon einmal hatten und dann gemeinsam mit den Sr.Moderatoren/Moderatoren reden. Eventuell leiten sie es dem Serverteam weiter.

    [​IMG]

    Vielen dank, dass du meinen Beitrag gelesen hast.​
    Bei fragen kannst du gerne eine Unterhaltung beginnen, damit wir über das Thema ausführlich diskutieren können.​

    Wünsche dir noch einen schönen Abend
    Mit freundlichen Grüßen
    Jerry | ErHoltKippen
     
    cl4zzic gefällt das.