Kritik an DarkValleys

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Scheckyy

Spieler
Hay,

Ich habe vor ein paar Tagen einen Report geschrieben, welcher abgelehnt wurde. Dieser wurde von DarkValleys abgelehnt mit dem Grund "nicht ausreichende Beweiße". Nun möchte ich dazu meine Meinung preisgeben.

Ich habe sie darauf angeschrieben, was ich denn noch genauer beschreiben soll und das es doch ihr Job wäre (als Mod) die Stellen von Replays heraus zu suchen. Ich finde das extrem lächerlich, das der Reporter sich immer mehr Mühe machen muss, damit Regelbrecher gebannt werden.

Dazu sagte sie, obwohl es deutlich im Regelwerk stand das es verboten ist, das es Taktisch war. Dies ist einfach nur Traurig das die eigenen Mods eines Server nicht das Regelwerk kennen. Selbst wenn es so sein sollte, das sie mit dem Spielmodus nichts am Hut hat, finde ich das man sich informieren sollte, bevor man etwas einfach ablehnt.

Die letzte Sache ist, das ich trotz einer Unterhaltung und mehrerer Angebote auf ein Teamspeak Gespräch keine Antwort mehr bekomme, sowie keine Infos was aus dem Report geworden ist.

Ich würde gerne die Meinung anderer Spieler und die Meinung von @DarkValleys dazu hören/lesen.

Misa_Kurobane/Scheckyy
 
Hay,

Ich habe vor ein paar Tagen einen Report geschrieben, welcher abgelehnt wurde. Dieser wurde von DarkValleys abgelehnt mit dem Grund "nicht ausreichende Beweiße". Nun möchte ich dazu meine Meinung preisgeben.

Ich habe sie darauf angeschrieben, was ich denn noch genauer beschreiben soll und das es doch ihr Job wäre (als Mod) die Stellen von Replays heraus zu suchen. Ich finde das extrem lächerlich, das der Reporter sich immer mehr Mühe machen muss, damit Regelbrecher gebannt werden.

Dazu sagte sie, obwohl es deutlich im Regelwerk stand das es verboten ist, das es Taktisch war. Dies ist einfach nur Traurig das die eigenen Mods eines Server nicht das Regelwerk kennen. Selbst wenn es so sein sollte, das sie mit dem Spielmodus nichts am Hut hat, finde ich das man sich informieren sollte, bevor man etwas einfach ablehnt.

Die letzte Sache ist, das ich trotz einer Unterhaltung und mehrerer Angebote auf ein Teamspeak Gespräch keine Antwort mehr bekomme, sowie keine Infos was aus dem Report geworden ist.

Ich würde gerne die Meinung anderer Spieler und die Meinung von @DarkValleys dazu hören/lesen.

Misa_Kurobane/Scheckyy
Ist mir früher auch schon oft passiert und ich finde es auch lächerlich, dass ich mir die ganze Mühe machen darf die Stellen aus dem Replay herauszusuchen und dann Extra noch dazu schreibe was mein Gegner getan hat aber dann wieder komme und ein Abgelehnt sehe.
Wie du auch schon sagtest ist es immer der gleiche Grund.
"Nicht ausreichenden Beweisen" Meine Reports haben immer mindestens 8 Stellen und dann wird mir gesagt es sind nicht genug Beweise?
Wenn es nicht bannbar ist dann sollte genau das geschrieben werden aber einen Copy + Paste Text einzugeben ist echt Traurig.
Die Sache mit den Trolling-Reports sollte in naher Zukunft auch wieder besser sein wie wir beide wissen.

LG
Palmo
 

NvtRvqet

MVP+
Ist mir früher auch schon oft passiert und ich finde es auch lächerlich, dass ich mir die ganze Mühe machen darf die Stellen aus dem Replay herauszusuchen und dann Extra noch dazu schreibe was mein Gegner getan hat aber dann wieder komme und ein Abgelehnt sehe.

LG
Palmo
Hey,

Wenn du umbedingt willst, dass ein Spieler gebannt werden soll, dann kannst du dich auch selbst hinsetzen und stellen für die Co-Moderator raussuchen.

Wie viele wissen, ist das NeruxVace Team sehr beschäftigt und hat nicht immer viel Zeit, bzw. macht es sehr schnell. Darausfolgt, dass viele Fehler passieren, sowie bei dir anscheinend.

MfG
NvtRvqet
 
Hey,

Wenn du umbedingt willst, dass ein Spieler gebannt werden soll, dann kannst du dich auch selbst hinsetzen und stellen für die Co-Moderator raussuchen.

Wie viele wissen, ist das NeruxVace Team sehr beschäftigt und hat nicht immer viel Zeit, bzw. macht es sehr schnell. Darausfolgt, dass viele Fehler passieren, sowie bei dir anscheinend.

MfG
NvtRvqet
Ich markiere ja auch immer die Stellen und schreibe noch einen dazu was getan wurde und was daran Verboten ist.
Wenn es dann abgelehnt wird ist es eindeutig nicht mein Fehler weil ich reporte nur Leute die auch gebannt werden wenn ich sie reporte.
 

Scheckyy

Spieler
Wenn du umbedingt willst, dass ein Spieler gebannt werden soll, dann kannst du dich auch selbst hinsetzen und stellen für die Co-Moderator raussuchen.

Wie viele wissen, ist das NeruxVace Team sehr beschäftigt und hat nicht immer viel Zeit, bzw. macht es sehr schnell. Darausfolgt, dass viele Fehler passieren, sowie bei dir anscheinend.

MfG
NvtRvqet
Es ist es dem Mod ihr Job die Sachen rauszusuchen, wenn man keine Zeit/Lust dafür hat, dann sollte man einfach nicht Mod werden.
 

DarkValleys

Co-Moderator
Hallöle,

zunächst möchte ich klarstellen, dass du das alles dramatischer darstellst als es eigentlich ist.

Ich habe mir das gesamte Replay angeschaut. Habe mich mit mehreren Leuten abgestimmt und sind gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, dass sich dort kein Regelbruch befindet.

Ich persönlich kenne die Regeln von Woolbattle sehr gut, da ich es selbst in meiner Vergangenheit sehr oft gespielt habe.

Ich habe auf Dauer auf deine DM's nicht geantwortet, da der Report abgelehnt ist und es dort nichts weiteres zu besprechen gibt. Bedarf an einem Gespräch hatte ich somit auch nicht.

Anderweitig möchte ich dir, @Scheckyy , nochmal sagen, dass du gerne eine Beschwerde (KLICK) gegen mich einreichen kannst, wenn du mit meiner Arbeit nicht zu frieden bist.


Ganz zum Schluss bedanke ich mich dennoch für deine konstruktive Kritik.


Mit freundlichen Grüßen
DarkValleys / Jessy
 

Scheckyy

Spieler
Ich persönlich kenne die Regeln von Woolbattle sehr gut, da ich es selbst in meiner Vergangenheit sehr oft gespielt habe.

Ich habe auf Dauer auf deine DM's nicht geantwortet, da der Report abgelehnt ist und es dort nichts weiteres zu besprechen gibt. Bedarf an einem Gespräch hatte ich somit auch nicht.
Anscheinend kennst du dich ja nicht mit den Regeln von Woolbattle auseinander, da ich in der Unterhaltung nochmals zitiert habe, dass es verboten ist. Dazu steht das in EUREM Regelwerk!!!

Es gibt dort noch etwas zu besprechen, da es einen Regelbruch vorliegt und schon mehrere Leute deswegen Gebannt wurden.

I
ch würde gerne, wenn es ihnen @DarkValleys nichts ausmacht ein Teamspeak Gespräch anfordern, da es mir langsam nur noch zu Lästig wird meine Zeit mit schreiben zu verschwenden.
 

DarkValleys

Co-Moderator
Hallöle,

Wie ich bereits erwähnt habe, habe ich sogar mit anderen Moderatoren darüber gesprochen. Auch davon ist jemand ein aktiver Woolbattle Spieler und selbst er meinte, dass er selbst so spiele.

Wenn du das Schreiben mit mir als Zeitverschwendung ansiehst, würde ein Gespräch garantiert auch so enden. Zudem; was willst du mit mir besprechen?

Mit freundlichen Grüßen
DarkValleys / Jessy
 

Scheckyy

Spieler
Hallöle,

Wie ich bereits erwähnt habe, habe ich sogar mit anderen Moderatoren darüber gesprochen. Auch davon ist jemand ein aktiver Woolbattle Spieler und selbst er meinte, dass er selbst so spiele.

Wenn du das Schreiben mit mir als Zeitverschwendung ansiehst, würde ein Gespräch garantiert auch so enden. Zudem; was willst du mit mir besprechen?

Mit freundlichen Grüßen
DarkValleys / Jessy
Wie heißt dieser Spieler wenn ich fragen darf?

Ich möchte gerne besprechen, warum es denn kein regelbruch ist obwohl es doch so im Regelwerk steht? Dazu würde es ja passen, da gleichzeitig der WB-Spieler auch noch mitreden könnte.
 

DarkValleys

Co-Moderator
Hallöle,

Der "Spieler" ist ebenfalls ein Teammitglied.

Zudem ist es erst ein Regelverstoß, wenn die Person 1. an seinem Spawn dauerhaft runterspringt und somit nicht getötet werden kann und 2. wenn die Person absichtlich jedes mal bei einem Wurf der EP zuerst hinunter springt, damit er mit Schutzzeit bei dem Gegner ankommt.

Zweiteres passiert oft mal in einem schnellen Spielgeschehen, da man oft einfach nur dem Gegner hinterher will, jedoch man vorher ins Void fällt und danach teleportiert wird. Somit ist dies taktisch.

Nachdem ich mir das Replay deutlich angeschaut und kam zu dem Entschluss, dass dieser Spieler dies nicht absichtlich tat. Dieser Meinung war nicht nur ich.


Mit freundlichen Grüßen
DarkValleys / Jessy
 

Scheckyy

Spieler
Erstens im Regelwerk steht das jegliches Benutzen der 3-4 sekündigen Schutzzeit komplett egal, ob er am Spawn runterspringt oder ne ep wirft und dazu ist es nicht das erste mal, das er Spawnschutz ausnutzt. Wenn sie möchten würde ein anderer noch eine Replay-ID senden, wo man nochmal sieht das er es ausgenutzt hat.

Genau aus solchen Gründen würde ich gerne ein gespräch haben, damit ich das ganze genauer erklären kann. Was ist denn das Problem sich 10 min zeit zu nehmen und mit mir auf Teamspeak zu reden? @DarkValleys
 

DarkValleys

Co-Moderator
Hallöle,

im Regelwerk steht, dass das Ausnutzen dieser Zeit verboten ist.

Gerne kannst du einen neuen Report mit neuen Replays erstellen.

Anderweitig sehe ich kein Gesprächsbedarf, da im Report keinerlei Regelverstoß zu finden war.


Mit freundlichen Grüßen
DarkValleys / Jessy
 
Guten Tag,
ich melde mich dann hier auch einmal zu Wort.

Ich habe mir das gesamte Replay angeschaut.
Du hast dir also die gesamten 1h15min angesehen? Das bezweifle ich an dieser Stelle mal sehr stark. Sonst hättest du gesehen, dass der Spieler wiederholt die Schutzzeit ausgenutzt hat.
Auch davon ist jemand ein aktiver Woolbattle Spieler und selbst er meinte, dass er selbst so spiele.
Wer denn bitte, es ist leider aktuell niemand im Team, der aktiv Woolbattle spielt.

Ich frage mich außerdem, warum du nicht ein paar Minuten deiner Zeit aufbringen kannst, um das ganze persönlich auf dem Ts zu klären? Wäre das einfachste gewesen und es wäre nicht in einer endlosen Diskussion ausgeartet.

Zudem ist es erst ein Regelverstoß, wenn die Person 1. an seinem Spawn dauerhaft runterspringt und somit nicht getötet werden kann und 2. wenn die Person absichtlich jedes mal bei einem Wurf der EP zuerst hinunter springt, damit er mit Schutzzeit bei dem Gegner ankommt.
Das ist eine korrekte Aussage, extra für dich also nachfolgend noch mehr als 25 Stellen von Suicides bzw. Ausnutzen des Spawnschutzes aus der Runde.
Replay ID: 13321987
Sekunden Angaben ab Sekunde 2000:
2088
2106
2110
2165
2206
2305
2315
2534
2731
2747
2823
2933
2985
3072
3078
3116
3134
3256
3351
3452
3684
3891
4083
4092
4386
4436
4695
4701

Man sieht also, dass er konstant gegen die Regeln verstoßen hat. Ich bin heute leider nicht mehr dazu gekommen die ersten 2000 Sekunden auch noch anzusehen, jedoch sollten diese Stellen mehr als ausreichen.

Falls sie immer noch nicht ausreichen, hier ein weiteres Replay.
Replay-ID: 13344293
Sekundenangaben:
524
559
613
710
713
784
796
801
824
875
937
944
1035

Dies waren alle Stellen, die wir auf ca. 1h herausgesucht haben. Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich traurig, dass sich User solche Arbeit machen müssen, damit ein Spieler wirklich einmal bestraft wird.

Ich freue mich auf eine Antwort.

Mfg DasAADDD aka Jonas.
 
Du hast dir also die gesamten 1h15min angesehen? Das bezweifle ich an dieser Stelle mal sehr stark. Sonst hättest du gesehen, dass der Spieler wiederholt die Schutzzeit ausgenutzt hat.

[...]

Dies waren alle Stellen, die wir auf ca. 1h herausgesucht haben. Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich traurig, dass sich User solche Arbeit machen müssen, damit ein Spieler wirklich einmal bestraft wird.

Ich freue mich auf eine Antwort.

Mfg DasAADDD aka Jonas.
Hallo,
ich möchte an der Stelle auch gerne nochmal die wesentlichen Punkte anmerken, die ich bereits zuvor in einem nun zum jetzigen Zeitpunkt gelöschten Beitrag als Kritik geäußert hatte.
Sie passen recht gut als Ergänzung zu diesem hier.

Und zwar ist das bezogen auf die Aussagen hier:
Wenn du umbedingt willst, dass ein Spieler gebannt werden soll, dann kannst du dich auch selbst hinsetzen und stellen für die Co-Moderator raussuchen.

Wie viele wissen, ist das NeruxVace Team sehr beschäftigt und hat nicht immer viel Zeit, bzw. macht es sehr schnell. Darausfolgt, dass viele Fehler passieren, sowie bei dir anscheinend.
Das Einsehen von allen Replays anderer Spieler ist zumindest nicht mehr für jeden Spieler möglich, wenn man nicht mit ihm befreundet ist oder dieser es eingeschränkt hat. (Bei einem kontinuierlichen Regelbrecher ist zumindest nicht der Normalfall, von dem man also nicht ausgehen sollte.) Sollte dies bewusst so entschieden worden sein, dann kann ich mir zumindest keine Argumente dafür herleiten.
Und nicht immer reicht/reichen die Runde/n aus, die man selbst gegen den vermeintlichen Regelbrecher gespielt hat.
An der Stelle ist das Finden weiter (bzw. ausreichender!) Szenen für einen normalen Spieler nicht immer gut möglich.
Auch wenn man wohl die Möglichkeit hat, sich die ReplayID aus einer Liverunde herauszuschreiben, ist das ebenfalls für einen gewöhnlichen Spieler ebenfalls erschwert, erstens das Feststellen, ob der Spieler zu einem beliebigen Zeitpunkt online ist und dann zweitens dem Spieler in die Runde zu folgen.
Dazu kommt, dass von einem Spieler erwartet wird, egal wie erfahren/geschult er im Bereich Trolling/ (und für die Argumentation besser geeignet) Hacking sein mag, dass er in erster Linie seine Annahmen und Ansichten in Form von Meldungen an das Team übermittelt. Vom tatsächlichen Ausführungen der Bestrafungen ist man als Spieler aber weit entfernt.


Daraus folgt auch die meiner Meinung nach zurechte Unzufriedenheit, wenn Spielermeldungen von Teammitgliedern zum Großteil ingame, im vergangenen Fall aber auch die Forummeldungen betreffend, nicht "ausreichend", zur Zufriedenheit der aktiven Spielerschaft bearbeitet werden. Genauer gesagt mit einer erforderten Sorgfalt in der gesamten vorgemerkten Runde als auch darüber hinaus in anderen Runden mit Hilfe der entsprechenden Systemen. Insbesondere auch vor dem Hintergrund dieser Aussage hier lässt sich dann auch noch das Hinzuziehen anderer gewissermaßen qualifizierter Meinungen dazuzählen:
Ich habe mir das gesamte Replay angeschaut. Habe mich mit mehreren Leuten abgestimmt und sind gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, dass sich dort kein Regelbruch befindet.
Fazit:
Der stetige Verweis von Teammitgliedern darauf, regelbrechende Spieler zu melden, hat unmittelbar zur Folge, dass eben jene durchgehend mit dem Bearbeiten dieser Meldungen zu tun haben.
Als Spieler hat man diese unterstützenden Systeme einfach gesagt nicht und die Möglichkeiten, sich selbst aktiv mit dem Regel-brechenden Spieler genau zu befassen, sind ebenfalls leider eingeschränkt.
Wenn man der Argumentation von @DasAADDD folgt und es sich bei dieser Diskussion über die von ihm angegebene Runde handelt,
kann ich die o.g. Thesen des Themenerstellers aus eigener Erfahrung nur bestärken.

Freundlichst,
Panthii
 
Zuletzt bearbeitet:

Lumor1887

Moderator
Hey @DasAADDD ,
wenn du einen Forumreport hast, würde ich dich bitten ihn *hier* zu stellen.
Trotzdessen werde ich mir das Replay anschauen und dir ggf. im gleich angebotenem Gespräch oder per Unterhaltung eine Rückmeldung geben.
Solltest du weitere oder noch ungeklärte Fragen, Kritik oder Wünsche bezüglich unserer Vorgehensweise haben, wäre ich gerne zu einem TeamSpeak-Gespräch bereit.
Mit freundlichen Grüßen
~Lumor1887
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top