Lob und Kritik zum Netzwerk und Team

Eluril

Spieler
Liebe Servercommunity, liebe User des NeruxVace.net Netzwerks
Ich spiele nun schon seit geraumer Zeit auf dem NeruxVace.net Netzwerk. In dieser Zeit habe ich viele Serverentwicklungen miterleben dürfen. Nur leider haben sich viele Dinge zum Schlechteren entwickelt. Natürlich ist das nur meine eigene Meinung, aber ich denke, dass jeder Spieler schon einmal eine Konfrontation mit einem Mute oder Ban hatte, der nicht gerechtfertigt war, was mich auch gleich zum ersten Punkt führt - den Chatbans.
In der letzten Zeit wird man meiner Meinung nach wegen immer weniger gemutet, sei es, dass man sich ein bisschen über Regelbrecher aufregt oder sich darüber beschwert, dass etwas auf dem Server nicht funktioniert. Doch es gab auch Fälle, wo Spieler gemutet wurden, weil sie einen Befehl aus Versehen falsch eingegeben haben, wie zum Beispiel "7L" . Ich kann nicht nachvollziehen, weshalb man deswegen wegen Provokation gemutet wird, das ist lediglich ein in Caps geschriebener Befehl, das sicherlich jedem von uns schon einmal passiert ist. Nun kann man natürlich sagen, "Hey, das kann man jetzt so oder so sehen" , aber meiner Meinung nach sollte der Mute erst erfolgen, wenn man weiß und idealerweise auch beweisen kann, wie das gemeint ist.
Ein weiterer Punkt sind die Moderatoren selber. Vorab möchte ich sagen, dass das nicht persönlich gemeint ist und auch nicht auf alle zutrifft, denn es gibt auch Einzelfälle, die ich loben könnte. Nun ist es so, dass sich während des Spielens immer wieder Fragen ergeben. Wenn man nun mit einer Frage oder einem Problem einen Mod kontaktiert, muss man leider des Öfteren feststellen, dass dieser Afk ist. Und dies sind nicht nur Einzelfälle, sondern zieht sich manchmal auch über geraume Zeit. Dies wirkt sich auch gleich auf den nächsten Punkt aus - den Reportbearbeitungen.
Regelbrecher findet man leider auf jedem Server. Deren Beweggründe sind zwar unbekannt, dennoch möchte man Begegnungen mit ihnen vermeiden und benutzt natürlich den Befehl /report . Leider muss ich wie so oft feststellen, dass meistens der Report gar nicht bearbeitet wird, auch nicht beim dritten oder vierten Report, sei es wegen Provokation, Hacking oder sonst etwas. Manchmal passiert es sogar, dass man eine halbe Stunde später die Nachricht erhält "Dein Hacking - Report wird nun bearbeitet". Und hier muss ich ein Lob aussprechen; ich finde das Prinzip sehr praktisch, dass man sieht und nachverfolgen kann, was mit einem selbst erstellten Report passiert. Allerdings ist das auf Grund der Tatsache, dass Reports meistens gar nicht oder erst viel später bearbeitet werden ziemlich erschütternd und deprimierend und das sind dann Momente, wo ich mir denke, lasst doch lieber die Reportbenachrichtungen weg, da das schon ziemlich unproduktiv ist, wenn man sieht, dass der Report nicht bearbeitet wird. In solchen Fällen joint man dann natürlich eine Lobby und kontaktiert einen Mod und sagt "Hey, da ist ein Hacker" und als Antwort erhält man " Dann benutze bitte /report ;)" und dann geht das ganze wieder von vorne los. Im schlimmsten Fall wird man, wie es mir selbst widerfahren ist einfach mal für 12 Stunden wegen "Report-Abuse" gebannt. So, dann sitzt man da in seiner Ban-Lobby und denkt sich " Hey, ich wurde dafür gebannt, den Server von Hackern zu reinigen - geil!" . Ich finde es geradezu unverantwortungsvoll eigene Spieler dafür zu bannen, dass sie den Server unterstützen. Weiterleitend zum nächsten Punkt - den Bans sowie deren Entbannungsanträge.
Ich denke jeder von uns hat leider schon mal Erfahrung mit einem ungerechten Ban gemacht, zB wegen Report - Abuse. Spaß beiseite. Klar kann man Hacks nicht immer erkennen, oder bannt manchmal auch fehl, dagegen habe ich auch nichts einzuwenden, aber es ist schon komisch, wenn man ungerecht gebannt wird, man einen Entbannungsantrag schreibt und dann als Antwort kommt" ... Er wurde angenommen und wir hoffen, dass du nicht nochmal negativ auffällst :)". Naja, wo fällt man denn negativ auf, wenn man ungerecht gebannt wird und zwar wiederholt. Sind es dann nicht die Mods, die negativ auffallen? Klar sind das auch wieder Einzelfälle, aber meiner Meinung nach sollte so etwas gar nicht vorkommen. Wenn man dann mal wieder gebannt wurde, sitzt man halt da und sagt sich "Naja, dann spiele ich halt auf einem anderen Server" oder, wenn die Mods mal wieder Afk sind "Naja, dann wird NeruxVace halt zerhackt". Aber ich finde, so darf das nicht enden. Wenn man das "Naja" gegen ein "Schade" austauschen kann, dann hat der Server alles richtig gemacht, nur leider ist das hier nicht der Fall. Und das obwohl der Server Potenzial hat, wie einzigartige Spielmodi, zB Woolbattle oder KnockbackFFA mit dem Ligasystem, wie es das auf keinem anderen Server gibt. Und auch die Addons sind einmalig und ich würde den Server auch gerne unterstützen, aber vorerst sollte es ein Upgrade geben, also Muteauflockerungen, ungerechte Bans vermeiden zB wegen Report -Abuse und Mods, die nicht nur Afk sind. Ich verstehe, wenn man mal kurz nicht da ist, aber dann sollte man kurz offline gehen und nicht den Spielern zeigen, hey ich bin ein Mod, halt Afk, aber hey, ich habe einen roten Namen und die Spieler denken sich dann, ja warum eigentlich?
Ich würde mich freuen, wenn NeruxVace wieder aufblüht und man mit weniger Hackern, Trollern und ungerechten Mutes und Bans zu tun hat, denn der Server hat Potenzial und ich würde ihn auch gerne weiterempfehlen!
An dieser Stelle möchte ich noch einmal anbringen, dass das alles nicht persönlich gemeint ist, sondern lediglich Lob und Kritik ist und vielleicht dazu führt, dass NeruxVace wieder wie früher wird!

#NeruxVaceAscends

Mit freundlichen und motivierenden Grüßen,
 
Zuletzt bearbeitet:
Hey,

nur das überfliegend des Textes war schon ein großer Aufwand.

Ich kann Dir versichern, dass das Team alles versucht um den Spielspaß der Spieler schön zu gestallten.
Demnach passieren häufige Fehler, die gottseidank Menschlich sind.
Zudem, kannst du Wünsche und Anregungen im Forum schreiben und hoffen, dass diese Angenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen
PhilippMagKekse
 
Demnach passieren häufige Fehler, die gottseidank Menschlich sind.
Fehler sind zwar menschlich, aber es ist nicht so nice wenn nur Fehler gemacht werden. Es wurden schon locker 50 reports von mir zu unrecht Abgelehnt. Mit der Aussage "Fehler sind menschlich" kann man das auch nicht mehr kontern, wenn man mal zählt wie viele Fehler im Team gemacht werden. Zum Beispiel Teaminterne Commands mit "7" statt "/" zu schreiben oder wie bei mir die Reports ablehnen (vorallem bei den Replays die 10 Minuten dauern, aber der Report nach 3 Minuten abgelehnt wird). Ist schon lost oder?

Ich kann Dir versichern, dass das Team alles versucht um den Spielspaß der Spieler schön zu gestallten.
Die meisten versuchen es zwar, schaffen es aber nicht.

Die Bewerbungsphase sollte mal wieder geöffnet werden, damit bessere Leute mal wieder ins Team kommen.

LG
Palmo
 
Hallo. Ich kann diesem Beitrag einfach nur zustimmen. Ich verstehe auch nicht warum auf einem Entbannungsantrag eines Fehlbans geantwortet wird mit: "Wir hoffen du fällst nicht nocheinmal auf." und nicht mir "Es tut uns sehr Leid dass wir einen Fehler gemacht haben da kriegst ne kleine Entschädigung." What the actual fuck?
 

zDonutFNA

Spieler
Da muss man den beiden Recht geben, weil ich heute schon ein zweites Mal gemutet wurde mit exakt dem selben Banngrund und der selben Bannzeit, ich find es einfach schade, dass es niemandem der Teammitglieder auffällt, dass sie vielleicht einen Fehler gemacht haben. Klar, Fehler sind menschlich, aber auf Nerux fragt man sich dann schon, war das jetzt ein Fehlbann/mute oder nicht? Da ich keine Lust hab, immer Entmutungsanträge zu schreiben, da einige Entmutungsanträge in Bearbeitung sind für 12 Stunden und dann geschlossen wird mit dem Grund dass der Mute bereits abgelaufen ist. Damit will ich jetzt kein Teammitglied beleidigen, aber es ist schon lächerlich, dass ihr keinen F*ck auf euere Spieler gibt (wie im Thread hier zu lesen ist) und flexxt, weil ihr einen roten Namen hat (nicht jedes Teammitglied ist so, einige sind auch echt nett, wie KevinBeispiel oder so ^^). Ich hoffe einfach dass ihr (das NeruxVace-Team) dagegen was macht, und mal Hacker bannt, wenn der Hacker reportet wird (einige Reports brauchen über 1 Stunde dass sie bearbeitet werden) und nicht dass die Legitspieler gebannt werden. Man muss auch noch sagen, dass das AntiCheat nicht wirklich das beste ist, da sogut wie jeder Hack durchgeht, ohne geflaggt zu werden (AutoClicker, jegliche Combat-Hacks und Movement-Hacks). Ich hoffe für jeden, der diesen Thread kommentiert, dass ein höhergestelltes Teammiglied (z. B. Exceptionflug usw.) diesen Beitrag anschauen, durchlesen und auch etwas dazu sagen!
 
Ich muss dir leider in allen Punkten zustimmen!
Ich hoffe das Team wird sich einer Änderung vornehmen!
Ich muss sogar gestehen das das Team vom letzem Jahr das durch Unannehmlichkeiten von Noah gegangen ist besser war... NoFroont!
Nicht böse gemeint aber viele neuere Co- Mods sind etwas komisch... Außerdem fand ich das mit der Umänderung von Sup auf Co- Mod auch ziemlich seltsam!
Ich hoffe das du mit diesem Beitrag aufmerksam bekommst und das die Zukunft etwas anders als geplant aussieht.
~Attraktivlos

(edit) Auch wenn sie alles Freiwillig machen finde ich den punkt mit den alten Teamlern ganz gut! (Teamler: Nehmt euch ein Beispiel von den alten legenden xD)
 
Hey @PhilippMagKekse,

Ich kann Dir versichern, dass das Team alles versucht um den Spielspaß der Spieler schön zu gestallten.
Und ich kann Dir versichern, dass das Team sehr oft in der Lobby AFK steht. Also das ist in meinen Augen den Spielspaß zerstören,
da sich nicht um die Reports gekümmert wird.

Demnach passieren häufige Fehler, die gottseidank Menschlich sind.
Also du willst mir sagen, dass es Reports gibt, die sehr offensichtlich sind und abgelehnt werden, menschlich sind? Stimmt, aber wie bereits @Palmo_HD erwähnt hat, ist dies bei 50 Reports oder einer höheren Anzahl sehr bedenklich.

Mit freundlichen Grüßen,
D3rCooki3
 

Flxsse

VIP
Hallöchen,

ich bin zwar nicht mehr im Team vertreten, kann aber dennoch nachvollziehen, was du mit deiner Kritik (und dem Lob) ausdrücken möchtest. Aufgrund meiner vergangenen Teamzeit, habe ich entsprechende Einblicke in die Arbeit eines Co-Moderators (früher Supporter) bei NeruxVace. Persönlich denke ich, dass die System noch gleich sind, evtl. wurden sie ein bisschen überarbeitet und Fehler behoben, aber das Grundgerüst sollte noch gleich sein. Korrigiert mich gerne, falls ich falsch liege.

Ich werde versuchen es so gut wie möglich zu erklären, ohne, dass meine Wenigkeit es "leakt" oder Sonstiges (ist ja nicht ohne Grund intern).
Grundsätzlich kann man sagen, dass auf Mutes sehr "geschwitzt" wird. Was das bedeutet, sollte jedem klar sein. Meiner Meinung nach wird hier eher das "Lieber einmal zu viel muten, als zu wenig" Prinzip angewendet. Klar versuchen manche (Co-)Moderatoren so fair wie möglich zu sein, aber der Großteil versucht seine Statistiken zu halten, man will ja nicht irgendwie negativ auffallen. Hier möchte ich mich mal auf Seitens des Teames positionieren, es ist extrem schwer unter so einem Druck (vor allem Live-Hacking-Reports) wenig Fehler zu machen. Wenn man sich mal 10 Minuten Zeit nimmt für einen Report, sind schon wieder 10-20 neue da und, wie ihr bereits erwähnt habt, sind viele Afk, oder gar nicht online. Dazu kommt noch, dass man jetzt zu Hause für die Schule lernen muss, und manche Lehrer denken, dass sie deswegen doppelt so viel, als in der Schule, aufgeben könnten. So viel zu dem. Das Team versucht aber wirklich das Beste, sie sind ja alle freiwillig hier (vor allem das sollte man sich als Spieler immer wieder bewusst machen). Die Motivation kann ebenfalls mal nicht da sein, es ist immer so ein hin und her, zumindest war/ist es bei mir der Fall.

und als Antwort erhält man " Dann benutze bitte /report ;)"
An dieser Antwort ist auch nichts verwerflich, so können sich die Moderatoren am besten darum kümmern. Das Report-System ist gut zusammengestellt, nur führt eben der Überfluss an Reports dazu, dass diese etwas länger offen bleiben (vor allem jetzt, wo wieder mehr Spieler auf dem Netzwerk unterwegs sind). Dennoch versteht meine Person deine Beweggründe dies anzusprechen, es ist natürlich nervig, wenn man diese Nachricht bekommt, aber dann der Report (scheinbar) erst in 30 Minuten bearbeitet wird. Leider ist es nun mal nicht möglich, bzw. nur sehr schwer, einen Report "per Hand" (gemeint ist, wenn ein Spieler ein Teammitglied auf einen Hacker anspricht) zu kümmern.

Zum Afk stehen möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass Teammitglieder den Befehl /afk ausführen können und somit nicht mehr sichtbar sind in der Lobby. Entweder das wird häufig vergessen, oder man kommt genau zu einem Zeitpunkt, wo sich der Moderator nicht am PC befindet (Trinken, Klo, etc.).

aber es ist schon komisch, wenn man ungerecht gebannt wird, man einen Entbannungsantrag schreibt und dann als Antwort kommt" ... Er wurde angenommen und wir hoffen, dass du nicht nochmal negativ auffällst :)".
Es gab bestimmt seine Gründe, du kannst jederzeit im Support nachfragen, für was genau du gebannt wurdest, um den optimalen Entbannungsantrag zu erstellen. So entstehen keine Missverständnisse und das Teammitglied kann deinen Antrag bestens bearbeiten, zumindest sollte man dies meinen. Was mir aufgefallen ist (unter anderem auch in meiner Teamzeit), dass teilweise Anträge sehr streng bearbeitet werden. Ich meine, der Spieler stellt doch nicht ohne Grund einen Antrag. Persönlich fände ich es angemessen, wenn man diese etwas milder bearbeitet, außer das Schreiben ist kompletter Müll und nur ein Troll, dann ist eine knallharte Ablehnung nur das Beste ein einzig Richtige.

Wenn man das "Naja" gegen ein "Schade" austauschen kann, dann hat der Server alles richtig gemacht, nur leider ist das hier nicht der Fall.
Tut mir sehr leid, aber diese Aussage checke ich nicht. Warum ist hier ein "Schade" besser? In wiefern wirkt sich ein "Schade, dann spiel ich eben auf einen anderen Server." als ein "Naja, dann spiel ich halt auf einen anderen Server." besser aus? Sollte ich da etwas falsch verstanden haben, korrigiere mich bitte.

Das wäre es auch schon von meiner Seite gewesen.
Deine Kritik hat auf jeden Fall Daseinsberechtigung und viele Spieler werden öfters nicht richtig über ihre Mutes/Banns aufgeklärt.
Ich weiß auch warum es zu Fehlmutes wie "7L" kommt, aber da bin ich mir nicht sicher, ob dies so öffentlich gesagt werden darf, da es stark mit dem System zusammenhängt.

Ebenfalls hofft meine Wenigkeit, dass sich bald ein Teammitglied dazu äußern wird.

Dir noch einen angenehmen Tag!

Freundliche Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Grundsätzlich kann man sagen, dass auf Mutes sehr "geschwitzt" wird. Was das bedeutet, sollte jedem klar sein. Meiner Meinung nach wird hier eher das "Lieber einmal zu viel muten, als zu wenig" Prinzip angewendet.
Was genau meinst du mit den Statistiken? Gibt es für Moderatoren Statistiken wie aktiv sie sind also wie viele Leute sie gemutet oder gebannt haben?
 

SpookyIF

Prime
Zudem, kannst du Wünsche und Anregungen im Forum schreiben und hoffen, dass diese Angenommen werden.
Und genau da liegt auch ein Problem. Man hofft und hofft und hofft und was erhält man:

Vielen Dank für dein Interesse am Netzwerk. Dein Vorschlag würde weitergereicht. Versprechen kann ich euch allerdings nix.


Das wäre kein Problem wenn man irgenwie nochmal Rückmeldung bekommt, ob dein Wunsch in Entwicklung geht oder so. Passiert aber nicht.


Ansonsten Eluril ich Stimme dir vollkommen zu. Vor allem der Teil mit dem Potenzial von Neruxvace stimmt zu 100%.
 
Hallo,

vllt kann ich das in nachvollziehbare teile trennen wobei ich die Punkte nehme und sage ob es nun zutreffend ist oder nicht.


Mutes:

wie zum Beispiel "7L" . Ich kann nicht nachvollziehen, weshalb man deswegen wegen Provokation gemutet wird, das ist lediglich ein in Caps geschriebener Befehl, das sicherlich jedem von uns schon einmal passiert ist
Das Leute für zb 7L gemutet werden kann ich tatsächlich verstehen da man eine Ausrede hat warum das geschrieben hat (man wollte doch nur in die Lobby und es war Caps an) dennoch bin ich fest davon überzeugt das über 95% von euch mit BAC, Labymod, 50zigmod oder Forge spielen und in allen außer Forge (wo es auch nicht immer zutrifft) hat man das schöne Feature Autotext und ich glaube nicht das allzu viele unter euch sind die nicht /l, /lobby oder /hub auf einem Hotkey haben, also kommt das man „ausversehen“ 7L schreibt selten vor, zu mindestens für die Casual Spieler.

aber der Großteil versucht seine Statistiken zu halten, man will ja nicht irgendwie negativ auffallen

Das Mods Statistiken haben und diese eine gewisse Summe erreichen müssen ist ja mal absoluter Schwachsinn, somit zeigt uns NV das sie Quantität maximal über Qualität setzen was (sry) echt traurig wäre, weil es einfach kein gutes Netzwerk für eine Community wieder spiegelt.





Reports:

Manchmal passiert es sogar, dass man eine halbe Stunde später die Nachricht erhält "Dein Hacking - Report wird nun bearbeitet".
Das Reports falsch und auch schlecht bearbeitet werden ist natürlich nicht ok, aber das Reports nicht innerhalb der ersten Minuten bearbeitet werden ist momentan vermehrt so. Weshalb sich die Community deswegen aufregt ist der Punkt das sie „Früher“ einfach noch schneller Bearbeitet wurden und das oft noch in der Runde dh der Hacker wurde gebannt und man konnte die Runde gewinnen. Das war meiner Meinung nach einfach nur Luxus, wenn man zb auf andere Server schaut wie zb Gomme werden die Reports meist einige Tage später bearbeitet. Und Natürlich steigt auch die Bearbeitungs Zeit umso mehr Spieler Reports versenden was evtl. immer mehr werden. Und wer jetzt Sagt das man doch mehr Mods einstellen soll dem ist nicht bewusst das ihr euch auch ebenfalls über die Bestehenden Mods beschwert die anscheinend schon die „besten“ Bewerber waren.

Auch wenn sie alles Freiwillig machen finde ich den punkt mit den alten Teamlern ganz gut! (Teamler: Nehmt euch ein Beispiel von den alten legenden xD)







AFK:

Wenn man nun mit einer Frage oder einem Problem einen Mod kontaktiert, muss man leider des Öfteren feststellen, dass dieser Afk ist.
Das ein Teammitglied über 10minunten einfach in der Lobby Steht ist einfach nicht ok, da wie schon erwähnt sie sich unsichtbar machen können. Wenn sie nur kurz was holen oder halt mal 3min nicht da sind ist es nicht so schlimm.






Entbannungsantrag:

man einen Entbannungsantrag schreibt und dann als Antwort kommt" ... Er wurde angenommen und wir hoffen, dass du nicht nochmal negativ auffällst
Das wenn ein Entbannungsantrag angenommen wird und man entbannt wird geschrieben wird das man nicht nochmal negativ auffallen sollte ist mir tatsälich noch nie aufgefallen, aber ja das ist ebenfalls ein Punkt wo das Team ihre Antworten „optimieren“ sollte.

Mfg Lucas
 
Zuletzt bearbeitet:

Flxsse

VIP
Hey,

Das Mods Statistiken haben und diese eine gewisse Summe erreichen müssen ist ja mal absoluter Schwachsinn
es ist sehr wahrscheinlich, dass es eine gewisse Anzahl an Reports gibt, die man bearbeiten muss. Eben um die Aktivität ein bisschen im Auge zu behalten. Den Druck werden sich aber wahrscheinlich manche Teammitglieder selber machen. Oder es gibt vielleicht sogar eine Art "Konkurrenzkampf". Das sind aber alles nur Theorien, leider äußern sich zu Kritiken die Teammitglieder eher selten, vielleicht besprechen sie diese ja zuerst intern und geben dann eine Antwort ab.

Beim Rest kann ich dir mehr oder weniger zustimmen, an deiner Formatierung könntest du ein wenig arbeiten, aber das ist meckern auf hohem Niveau und verlangen kann ich es sowieso nicht, fiel mir nur auf.

Angenehmen Tag noch!

Freundliche Grüße
 
Hey 2lolplayer2,
es gibt ja ebenfalls den Befehl /lobby dies gibt es auch als kurze Variante mit /l und viele Menschen nutzen als Ausrede 7L , weil sie dann sagen können: "sry hatte Caps an", aber dies wird nur benutzt um "geheim" L zu schreiben
 
Top