Meine Geschichte auf NeruxVace

Guten Tag.
In diesem Beitrag möchte ich meine Geschichte auf NeruxVace erzählen.
(@ImShinx hat mich irgendwie überzeugt, diesen Beitrag überhaupt zu schreiben. ._.)

Wie kam ich überhaupt auf NeruxVace?

Bevor ich auf NeruxVace gestoßen bin, war ich ein aktiver Gomme Spieler (sollte keine Werbung sein). Als ich dort ein paar Jungs kennengelernt habe, hat der Anführer von ihrem Clan 2 Server gezeigt. SkyDust und NeruxVace (SkyDust ist ein alter SkyPvP Server, der nun unter einem anderen Name besteht und eine größere Administration besitzt).
Nun, was mache ich nun auf NeruxVace? Ich und er haben erstmal ein paar Runden BedWars, StickDuell etc gespielt. Als er mir dann das PServer-System und seinen eigenen PServer gezeigt hat, hat er mich so überzeugt, dass ich auf Gomme inaktiv werde und nun auf NeruxVace aktiv spiele.

Was habe ich in meiner ersten Zeit auf NeruxVace gemacht?

Wie schon gerade genannt, wurde ich auf NeruxVace aktiv, weil sie ein gutes PServer-System hatten (Naja, nicht soo gut).
Nachdem ich erstmal viele PServer angeschaut habe, kam in mir die Motivation, einen PServer selbst zu machen. Nun, jetzt gehen die ersten PServer los.

Was waren die ersten PServer von mir?

Der erste PServer von mir war tatsächlich nicht Mine, sondern CityBuild. Immer schön eine Plot-Welt erstellt und eine Farmwelt, das war es dann.
Nach ein paar Wochen auf NeruxVace habe ich dann einen Owner kennengelernt, der den Modus "Mine" hatte. Der PServer war gut bekannt und dadurch hatte ich meine Motivation für Mine. Mit der Motivation habe ich dann auf meinen CityBuild Server Mine hinzugefügt. Mit den Admin, der bei den Minen-PServer geholfen hat, habe ich schnell Kontakt aufgebaut und er wurde auch schnell bei mir Admin. Tage vergingen. Ich mach mit meinem Team auf meinen CityBuild Server "Mine". Wir haben eine Welt erstellt für die ersten Minen, sprich Stein-Mine und die Erze. Wir hatten dann Bock, Mine weiter auszbauen und somit 2 weitere Welten erstelt "Mine2 und Mine3" und dann kam Holz und Erde etc. dran. Als dann Mine3 fertig wurde, kam das große PServer Update mit den neuen Systemen. Genau an den Tag hat nach einen PServer Neustart mein PServer nicht gespeichert (das Update kam ein bisschen später am Tag) und somit hatte ich den PServer verloren. Eine Zeit, bevor ich den PServer verloren, habe ich ein Teammitglied kennengelernt, welches dann 2 Jahre an meiner Seite stand.

Wie kam es zu meinen PServer, der recht bekannt war, aber wurde auch völlig gehasst?

Als dann das Update kam, entschiede ich mich, nur noch den Modus "Mine" zu machen. Somit begann ich auch ein neuen PServer, "MineFarm". Schnell habe ich auch neue Teammitglieder kennengelernt. Ich weiß nicht mehr ganz genau, ob MineFarm bekannt war, aber ich schätze es ein bisschen.
Nun, nach einer Zeit wurde wieder ein neuer Minen-PServer erstellt, "akaMine". Sehr viele Spieler kennen akaMine. Heute noch teils bekannt als ein PServer, an den nur Teammitglieder ausgenutzt wurden. Als akaMine den ersten PServer released hat, wurde der dann richtig bekannt. Doch leider kam es oft nicht zum Speichern vom PServer oder auch das Griefen. So wurde also akaMine immer wieder neu aufgebaut.

Was geschah so um ende 2019?

Nun sind wir ende 2019 angelangen. akaMine wurde wieder gegrieft und ich hatte dann eine kurze Zeit keine Kraft mehr für akaMine. Dann kam ich auf die Idee ein neuen PServer zu machen: SkyPvP. Sehr schnell baute ich und mein Team den PServer auf. Release, kamen schon die ersten Spieler und der PServer wurde bekannt. Leider hat mich ein Admin von mir mich immer wieder mal geärgert. Und als es mir nicht mehr gefiel, kickte ich ihn und 2 andere Admins (wieso die anderen 2, weiß ich leider nicht mehr). Aber dann gab es ein Problem. Der PServer verlor Spieler. Doch zum Glück stand noch ein anderer Admin von mir, mit den ich heute noch Kontakt habe, hinter mir, wenn ich ihn mal brauche und noch ein paar Moderatoren. Der eine Moderator wurde zu Admin promotet und der andere zu SrModerator. Dann habe ich mich entschieden, den PServer nochmal neu aufzubauen, was wir dann auch gemacht haben. Der PServer wurde wieder bekannt und entschloss mich, akaMine nebenbei auf dem PServer zu machen. Alles lief gut, bis nur die Entscheidung meines Admins kam. Er sponsorte er für die beiden anderen Teammitgliedern einen PServer, was ich nicht okay fand, weil ich dachte, dass sie jetzt ihr eigenes Ding machen und mich im Stich lassen. Lang habe ich nicht und entschloss, den PServer zu schließen, die drei Teammitglieder zu kicken und wieder akaMine zu starten. Bei dem PServer wurde auch das Teammitglied gekickt, was ich oben genannt habe. Zitat: "Eine Zeit, bevor ich den PServer verloren, habe ich ein Teammitglied kennengelernt, welches dann 2 Jahre an meiner Seite stand.". Doch nach kurzer Zeit kam wieder uns Kontaktaufbau und wurden schnell wieder Freunde, sogar beste Freunde. Wir haben dann wieder akaMine erstellt.

Wie ging es mit akaMine weiter?

akaMine wurde wieder erstellt, es stoß wieder der eine Admin zu uns, den ich gekickt habe (der Sponsor) und ein neuer Admin. Zu viert machten wir akaMine und wurde auch wieder bekannt. Doch an meinen Geburtstag 2020 geschah was, da die Gedanken mich heute noch begleiten. akaMine wurde gegrieft. Doch nicht von meinen Teammitgliedern, sondern von ein paar mehreren bekannten Ownern, die bekannter als ich waren. MinerSimon, Ezzway & DrPistenwalze. Wir hatten um der Zeit einen Bug auf dem PServer und Simon wollte uns helfen. Als er dann Admin bekommen hat, hat Piste ihn ein Crash Command gesagt, der den PServer crasht, Ränge & Welten löscht und die Plugins deinstalliert. Ich fing dann an zu weinen.. lange. Ezzway hat mich am Ende noch auf Discord beleidigt und ich habe einfach nicht verstanden, wieso, aber heute weiß ich es. Am Ende habe ich dann wieder akaMine mit mein Team aufgebaut, und jetzt kommt ins Spiel, dass ich meine Teamler ausnutze. Viele sehen es so, aber ich sehe es so an, weil ich einfach keine Kraft mehr gehabt, und daher mein Team mehr gemacht hat und ich weniger. Noch 2-4 Monate lief noch akaMine, aber dann habe ich mit sehr viel Tränen und Trauer entschieden, akaMine aufzulösen. Zack, aufgelöst, Trauer geht weiter und ich wusste einfach nicht mehr, was ich machen soll.

Wie ging es nun mit mir weiter?

Ich habe eine kurze Zeit einfach auf andere PServer gespielt, um akaMine zu vergessen, aber es ging nicht. Ich wollte dann wieder ein PServer machen, und das habe ich auch getan. Ein PServer mit mehreren Modi (um das zu machen, wurde ich von @funpower9 seinen PServer überzeugt). Ich habe alte Teammitglieder wieder ins Team geholt, aber leider brach der Kontakt mit mein besten Freund ab, auf ein Mal. Nun ging deswegen meine Trauer weiter. Aber wieder zum PServer. Ich habe ihn immer wieder neu gemacht, weil ich immer neue Teamler bekam, was aber immer ein Fehler war. Nach 2-3 Monaten, als ich an diesen Projekt war, habe ich eine besondere Person kennengelernt. Wir wurden sehr schnell beste Freunde. Dann kam es dazu, dass sich mein PServer und seiner zusammengeschlossen wurde. Wir machten dann meinen PServer gemeinsam weiter. Wir haben versucht, das Projekt zu machen, aber wer hätte es gedacht? Immer Neuanfang. Als wir es dann aufgegeben haben, haben wir entschieden, ein anderes Projekt zu machen, was aber auch nichts draus wurde. Dann haben wir entschlossen, dass jeder sein eigenen PServer wieder macht. Er seinen, ich meinen. Doch unsere Freundschaft beendete sich nicht. Doch dann fingen unsere Streiterein an. Fast jeden Tag, immer heftiger bis es dazu kam, dass wir ein halbes Jahr kein Kontakt mehr hatten. Als wir dann wieder Kontakt hatten, wurden wir wieder sehr gute Freunde und haben bis jetzt wieder eine gute Freundschaft.

Gibt es auch was neben den PServer, was passiert ist?

Neben meinen PServern gab es auch noch Streit zwischen mir und den momentanen größten Clan, PServerArmy. 2020 so April / Mai kam es dazu, dass ich vom Clan gebannt wurde, weil ich Teil von IRTG war (zweit größter Clan, PServerArmy & IRTG waren eine Zeitlang gleich groß). Die Zeit verging. Ich versuchte mich immer wieder bei dem Clan-Team zu entschuldigen, was bei manchen ging, anderen nicht. Z.B. @SprengTV, @_AnythingElse_ und glaube @Leeeonn wollten nicht, dass ich der Teil der PServerArmy bin. @ImShinx immerhin schon. Bei @MinerSimon gab es, glaube ich, immer Schwankungen dazwischen.
Nun, 2 Jahren vergingen und ich wurde von ImShinx entbannt. Schließlich bin ich wieder Teil vom Clan.
Dann so 2021 wurde ich während der NeruxVace Sucht auch Teil von mehreren Server-Teams. Wie z.B. Quatulo, InTrouble (keine Werbung). Ich wurde dort ins Team aufgenommen, auch wenn ich kein Mikrofon habe und Probleme mit meinen Eltern mit dem "Reden" hatte.

Wie ist mein jetziger Stand?

Mein jetziger Stand ist so, dass ich momentan Builder in einem Server-Team tätig bin, jedoch auch aktiv auf NeruxVace bin.
Als ich dann immer "gequittet" bin, kamen von manchen Provokationen, dass ich es nicht Ernst meine. Als ich bei InTrouble war, war ich nur selten auf NeruxVace. Zudem plane ich, ob ich nochmal ein PServer machen soll oder nicht.


Sooo, das wars nun mit meinen Forumbeitrag. Ich hoffe, dass ihr alle noch eine schöne Zeit habt auf NeruxVace. ^^

Liebe Grüße,
AndusBuildus | akaAndi | Andi

PS: Der Beitrag hat zwischen eine und zwei Stunden gedauert.
 
Zuletzt bearbeitet:

ImShinx

Shinx
MVP+
Es ist sehr interessant und faszinierend, noch weitere bisher unbekannte Geschichten auf NeruxVace kennenzulernen, von welchen man nach einer so langer Zeit noch nie gehört hat und ich finde es gut, dass du dich dazu entschieden, auch einen Beitrag zu verfassen.

2 Sachen noch:
* Da InTrouble nun ein Teil von NeruxVace ist, darf man hierfür Werbung machen
* Du wurdest aufgrund deines damaligen unreifen Verhaltens aus dem Clan gebannt
 
Zuletzt bearbeitet:
Top