1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Neuer" Suro Spielmodus

Dieses Thema im Forum "Lob und Kritik" wurde erstellt von Profi, 12 Juni 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Profi

    Profi Spieler

    Registriert seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Moin Freunde der originellen Spielmodi,
    Ich habe heute vom neuen NeruxVace Spielmodus Suro erfahren und ihn auch direkt ausprobiert. Leider wurde mir nach der ersten Runde klar, dass überhaupt nicht über das Spielerlebnis nachgedacht wurde und man nur irgendwie Fans auf den Server bekommen möchte (mit Erfolg, wie mir scheint). Ich verrate hier jetzt mal die einzige Strategie, mit der man gewinnen kann:
    1. Joine in eine leere Runde
    2. Wähle einen Charakter aus, der gutes Equipment hat und nicht beim Bedrock sneakt (also Fazon, Venitroll, LetsHugo oder SeItix)
    3. Suche dir zwei Freunde (dieser Schritt wird für die meisten der schwierigste sein), die dann die anderen guten Charaktere nehmen
    4. Wartet, bis andere Spieler in die Runde kommen, die noch nicht gespielt haben, und deshalb die schlechten Charaktere nehmen
    5. Teamt mit eurem OP-Equip alle anderen Spieler weg, und gewinnt.
    In meiner ersten Runde fand ich mich hunderte von Blöcken vom Spawn auf y:11 wieder, und verbrachte dann erstmal die gesamte Schutzzeit und noch etwas mehr damit, mich an die Oberfläche zu bauen (zum Glück hatte ich eine Spitzhacke, wer Snoxh nimmt, muss sich mit der Hand nach oben graben). Als ich dann zum Spawn lief, wurde ich von einem Full Dia in zwei Schlägen getötet. Nicht unbedingt das, was man sich unter einem guten Spielerlebnis vorstellt.

    In der zweiten Runde habe ich dann die oben beschriebene Strategie verfolgt, und auch ohne irgendwelche Probleme gewonnen. War auch nicht viel unterhaltsamer.

    Man könnte mir vorwerfen, nach nur zwei Runden ein Urteil über den Spielmodus zu fällen, allerdings sind dies Probleme, die man auch nach 1000 Runden nicht anders beurteilen könnte. Des Weiteren werden sowieso die allermeisten Spieler nach derartigen Erfahrungen in den ersten Runden nicht weiterspielen.

    Es ist zwar eine coole Idee, sich so in ein Projekt hineinversetzen zu können, allerdings funktioniert das Konzept so, wie es hier vorliegt, überhaupt nicht. Man kann Hacker nicht melden, da man ja den Namen nicht sieht, und der Erfolg im Spiel hängt nur davon ab, wer zuerst die Runde betritt. Alles in Allem gebe ich dem Spielmodus solide 8 Punkte (von 1000). Fünf der Punkte kommen überhaupt nur daher, dass man nicht mehr mit dem blöden, skillosen 1.8 Schwertspam gewinnen kann.

    Viele Grüße,
    ungespieltfan27
     
  2. Profi

    Profi Spieler

    Registriert seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Moin,
    Erstmal bin ich recht überrascht, dass ein Teammitglied eures Netzwerks mehrere grammatikalische Fehler in seinem Beitrag hat (oder einfach Wörter falsch schreibt, ausbalangsieren wird zum Beispiel nicht so geschrieben, was sogar im Forum durch die gestrichelte rote Linie angezeigt wird).

    Aber auch inhaltlich ergibt Dein Beitrag für mich leider teilweise keinen Sinn, so behauptest Du, der Modus wäre nicht auf den Server gebracht worden um mehr Spieler zu gewinnen, sondern weil das NeruxVace-Team ihn entwickelt hat? Das mag ja wahr sein, hat aber nichts damit zu tun, wieso der Modus nun völlig ungetestet der Öffentlichkeit angeboten wird. Ich bezweifle stark, dass der Modus nur angeboten wird, um den YouTubern die Wartezeit auf die nächste Saison zu verkürzen - hierfür gab und gibt es bereits genug andere Möglichkeiten.

    Die Aussage, das Team wäre gerade dabei, die Rollen fairer zu gestalten begrüße ich, auch wenn ich bezweifle, dass man dies erst nach der Veröffentlichung des Modus tun sollte. Aus dem Ankündigungspost wird ersichtlich, dass absichtlich ein "Live-Inventar" eingebaut wurde, um ein möglichst originalgetreues Spielgefühl zu erreichen. Dies zeigt mir, dass der Spielmodus nicht praktisch getestet wurde, da ansonsten jedem aufgefallen wäre, wie unfair er bisher gestaltet ist. Das Problem ist nicht, dass der Spielmodus nicht perfekt ist (was ist das schon), sondern dass man solche Tests normalerweise vor der Veröffentlichung machen soll (damit meine ich muss).

    Ich würde vorschlagen, die Spieler gleichmäßig in der Welt zu verteilen, um hier unfaire Spawns zu verhindern. Des Weiteren würde ich empfehlen, ein durchschnittliches SURO-Inventar zu erstellen, das dann alle Spieler bekommen. Alternativ könnte man verschiedene, gleichwertige Inventare erstellen und diese den Spielern zufällig zuweisen, wie man es z.B. in Speed UHC auf Badlion gemacht hatte.

    Auch die Namensveränderungen mögen ganz lustig sein, ich würde sie aber trotzdem entfernen. Wenn sowieso nicht mehr Positionen und Inventare der YouTuber übernommen werden, sorgen die Namen nur noch für das Problem, dass man Regelbrecher nicht melden kann. Natürlich kann man das umgehen, indem man ein Nickname-Report-System, wie es zum Beispiel auch in Hypixel Murder Mystery zu finden ist, einbaut, das erzeugt aber vor Allem unnötige Programmierarbeit.

    Alternativ könnte man mehreren Spielern erlauben, den gleichen Spieler zu übernehmen. Das würde aber weder die Probleme mit ungleichen Kits und Spawnpunkten beheben (dann würde einfach niemand mehr die schlecht ausgerüsteten YouTuber spielen), man müsste aber das Nickname-System entfernen, um Verwirrungen zu vermeiden. Es würde also auf ein ähnliches Ergebnis hinauslaufen wie mein vorher vorgeschlagenes System mit zufälligen, gleichwertigen Kits.

    Alles in Allem wirklich so überraschend wie schade, dass in 2019 noch ein großer Server einen Spielmodus ungetestet veröffentlicht.
    Viele Grüße,
    Profi
     
  3. Lumor1887

    Lumor1887 MVP

    Registriert seit:
    16 Mai 2018
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe mir diesen Beitrag durchgelesen und würde gerne meine Meinung dazu sagen.
    Also zu erst einmal musst du überlegen,was Tests den Server an Zeit gekostet hätte und Zeit ist bei diesem Spielmodi der ein Event ist das gerade von YouTubern beendet wurde sehr wichtig.
    Mein Vorschlag wäre,das man keine Rollen mehr auswählen kann,so würde das Spiel fairer sein,weil man random einen Spieler zu gewiesen wird,der mal gut oder halt eben auch mal schlecht.
     
    zLegende_YT, ImShinx und HaarigeMelone gefällt das.
  4. Profi

    Profi Spieler

    Registriert seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Moin,
    Die Zeit, die es gedauert hätte, zwei Runden zu spielen und festzustellen, dass es völlig unbalanciert ist, kann kaum eine Stunde betragen. Natürlich dauert es danach etwas, den Spielmodus (ja, so schreibt man den Singular von Spielmodi) spielbar zu machen, allerdings wird so, wie es hier gemacht wurde, eine Menge Potential verschwendet. Spieler spielen den Modus, merken, dass es keinen Spaß macht, und werden ihn so bald nicht wieder spielen. Lieber einen Tag später veröffentlichen, aber dafür ordentlich.

    Mir ist nicht bekannt, dass es sich hierbei um einen Eventspielmodus handeln soll. Man hätte den Spielmodus auch einfach zum Start der zweiten Saison veröffentlichen können, laut dem Teammitglied geht es ja nicht darum, Spieler auf den Server zu holen.

    Dadurch, dass die Rollen zufällig zugeteilt werden, wird das Spiel nicht wirklich fair. Es haben zwar alle die gleiche Gewinnchance, allerdings könnte man dann auch einfach den Sieger beim Start des Spiels auslosen, denn das ist, was Dein Vorschlag bewirken würde. In einem komplett fairen Spielmodus hat der Spieler mit dem meisten Skill/ dem größten Wissen die höchste Chance zu gewinnen. Es stimmt aber, dass dies die Teaming-Problematik etwas verbessern würde, weil es unwahrscheinlich ist, dass die teamenden Personen alle gute Ausrüstung erhalten. Ganz zu schweigen von dem Spieler, dem dann Snoxh zugewiesen wird, der kann dann nämlich praktisch direkt die Runde verlassen.

    Viele Grüße,
    Profi
     
    Aaddd gefällt das.
  5. xImSyntax

    xImSyntax SrModerator

    Registriert seit:
    10 Juni 2017
    Beiträge:
    3,191
    Zustimmungen:
    989
    Punkte für Erfolge:
    178
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schüler
    Guten Tag,

    in deinem Text ist zu erkennen, dass du dich nicht sonderlich mit dem Modus und "allem drum herum" beschäftigt hast, aber das hast du ja bereits erwähnt. Der Modus ist darauf aufgebaut sich in die Sicht seines "Lieblingsyoutubers" versetzen zu können und sollten wir quasi alles ausbalancieren, würde das den kompletten Modus verändern und den Sinn von Suro nehmen.

    Ich stimme dir zu, dass zurzeit einige Charaktere "unbalanced" sind, allerdings ist das das Spielprinzip. Wir wollten so wenig wie möglich am Equippment der YouTuber ändern, um Verfälschungen zu vermeiden. Natürlich ist ein Spieler wie Snoxh dezent im Nachteil, da er sich zunächst (mit der Hand) hochbuddeln muss. Da sehr viele User sich über diesen Nachteil bereits beschwert haben stehen Lösungsvorschläge im Raum, um dies auszumerzen. Ob wir den Modus getestet haben? Natürlich! Jedoch sind wir davon ausgegangen, dass der "Snoxh-Nachteil" im Spiel enthalten bleiben sollte, um wie gesagt den Sinn von Suro am Leben zu halten.
    Allerdings wären dann Bugs jeglicher Art, die nur im Livebetrieb erscheinen, nicht behoben und während des Projektes deutlich unangenehmer gewesen.
    Natürlich ist uns das Problem mit dem Reportsystem bekannt und wir arbeiten zurzeit an einer ziemlich identischen Lösung

    Zum Schluss bleibt zu erwähnen, dass ich deine Kritik nachvollziehen kann, allerdings beruht sie sehr auf subjektiven Argumenten und deiner persönlichen Einstellung. Da du hauptsächlich das Grundprinzip des Modi kritisierst kannst du in diesem Punkt mit wenig Veränderung rechnen, da sich das Grundprinzip (daher der Name) nicht ändern wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juni 2019 um 10:10 Uhr
    Verles und HaarigeMelone gefällt das.
  6. Profi

    Profi Spieler

    Registriert seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Moin,
    Auch bei Deinem Beitrag bin ich von der Menge an Rechtschreibfehlern verwundert, man würde erwarten, dass sich ein hochrangiges Teammitglied mehr Mühe gibt (insbesondere, wenn ich im Beitrag davor die korrekte Schreibweise von Spielmodus erwähnt habe).

    Natürlich hast Du Recht, dass ein Ausbalancieren der Kits den Spielmodus völlig verändern würde. Das ist ja auch notwendig, weil so, wie er jetzt gerade ist, ist er aus den oben genannten Gründen meiner Ansicht nach mit der Hälfte der Charaktere unspielbar. Fragwürdig finde ich, dass Du meinst, ich hätte mich mit dem Projekt nicht beschäftigt. Woher meinst du, das zu wissen? Und selbst wenn, ist meine Kritik ja wohl kaum weniger berechtigt, eben aus den schon oben erklärten Gründen.

    Du wirfst mir vor, hauptsächlich mit subjektiven Argumenten zu argumentieren. Das trifft nicht zu, und selbst wenn, wäre die Kritik auch nicht weniger berechtigt. Mir kann man nicht vorwerfen, ich würde hier nicht konstruktiv Feedback geben und Vorschläge einreichen. Zeitgleich meinst Du aber, selbst entscheiden zu können, was das Spielprinzip des Spielmodus sei. Ich halte die Aussage, das Spielprinzip beziehungsweise der Sinn des Spiels die fehlende Balance der Charaktere sei, für gewagt. Wie oben schon erwähnt, ist es zwar eine innovative Idee, funktioniert aber nicht wirklich (siehe die vielen Beschwerden, die ihr anscheinend bekommen habt). HaarigeMelone meinte ja auch schon, dass die Charaktere gerade ausbalanciert werden, deshalb verstehe ich den Sinn hinter diesem Teil deiner Nachricht nicht wirklich.

    Ich wage jetzt mal eine eigene Interpretation des Sinns des Spielmodus: Die Spieler spawnen auf der Suro-Map, und müssen sich gegenseitig bekämpfen, bis nur noch ein Spieler am Leben ist. Events, die dabei zufällig erscheinen, machen das Spielerlebnis interessanter.

    Snoxh ist mit seinem Equipment nicht dezent im Nachteil, Snoxh ist einfach ein Freekill, der das Spiel unnötig in die Länge streckt. Man wird ja auch nicht in die Mitte gezwungen, weshalb man einfach ewig (eine Stunde lang) unter der Erde campen kann (und praktisch muss, weil man ja keine Spitzhacke hat). Naja, wenn man sich schon mit der Hand durch Stein graben muss, dann wenigstens authentisch. Bei einem wirklichen Test hätte garantiert jeder Snoxh-Tester bestätigt, dass der Nachteil nicht erhalten bleiben sollte, wenn man den jeweiligen Spielern ein einigermaßen erträgliches Spielerlebnis ermöglichen möchte.

    Ich begrüße, dass bereits am Reportsystem gearbeitet wird, aber selbst wenn mit dem Release auf diesen Teil des Plugins gewartet hätte, wäre noch genug Zeit gewesen um bis zur nächsten Suro-Saison die relevanten Bugs zu finden und zu beheben.

    Viele Grüße,
    Profi
     
  7. xImSyntax

    xImSyntax SrModerator

    Registriert seit:
    10 Juni 2017
    Beiträge:
    3,191
    Zustimmungen:
    989
    Punkte für Erfolge:
    178
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schüler
    Hey,

    Abgesehen davon, dass ich einen Punkt nach "Lösung" vergessen habe und einmal "Equipment" falsch geschrieben habe, konnte ich leider keinen einzigen der genannten Fehler finden. Absolut keine Ahnung woher du die
    hast.

    Am Rande ist zu erwähnen, da du so auf das Thema versteift bist:
    Des Modi = Genetiv -> https://www.duden.de/rechtschreibung/Modus (Man achte auf Genetiv)

    So, um auf das Wesentliche zurückzukommen.
    In deiner ersten Nachricht:
    Ich denke, dass ich mich zu diesem Argument nicht weiter äußern muss.

    Im weiteren Verlauf deines Textes hast du wieder den Nachteil von Snoxh beteuert der, wie bereits erwähnt, zurzeit im Gespräch steht.
     
    Verles gefällt das.
  8. Profi

    Profi Spieler

    Registriert seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Deiner muss groß geschrieben werden, weil es eine Anrede in einem schriftlichen Dokument ist

    Hier fehlt ein Komma

    Satzbaufehler

    Vor das "sich" müsste ein Komma

    Du und Dich müssten groß geschrieben werden

    Keine Lust mehr, weiter zu suchen. Ist ja auch nicht meine Aufgabe. Ich bin auch nicht auf das Thema versteift, sondern wundere mich bloß.

    Naja, da sage ich, dass ich zwei Runden gespielt habe. Über mein Interesse am tatsächlichen Projekt habe ich hier nichts erwähnt.

    Freut mich, dass darüber bei Snoxh nachgedacht wird, aber was ist mit all den anderen Punkten, die ich ansonsten angebracht hatte?
    Viele Grüße,
    Profi

    PS: Wenn man Deinem Link folgt, findet man heraus, dass die Schreibweise "Genetiv" veraltet ist.
     
  9. zFeliqz

    zFeliqz Spieler

    Registriert seit:
    15 Juni 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Java Programmierer bei Apple
    Ort:
    Hannover
    Hey,

    Also ich finde zwar die Kritik von Profi nachvollziehbar aber so wie xImSyntax schon erwähnt hat war es bei Suro ja nicht anders. Daher find ich es gut dass die, dass so gemacht haben.
    Was ich bei Profi kritisieren muss ist das er auf jedem Rechtschreib/Grammatikfehler rumhackt. Ich mein man erwartet zwar schon sehr gute Leistung in der Rechtschreibung sowie in der Grammatik aber bei so einem Langem Text passieren auch mal Fehler. Ich meine Profi du kannst mir nicht erzählen dass du nie Rechtschreibfehler oder so etwas in der art hattest. Trotzdem gute arbeit geleistet!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Juni 2019
    HaarigeMelone gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.