Rushen ist Trolling.

So, meine Freunde der viereckigen Sonne!

Einige kennen wahrscheinlich @ALZlper und mich durch unsere glorreichen Siege im allzeit-beliebten Bedwars! Uns wird immer vorgeworfen:
  • Ihr seid bad (manche Spezialisten schreiben auch "seit")
  • Ihr könnt nichts
  • Ihr werdet gleich komplett zerstört
  • Ihr trollt doch!
Ahja, okay, Taktik ist Trolling. Für die Jüngeren hier, die nicht wissen, was Taktik ist:
Taktik:
/Táktik/

im Hinblick auf Zweckmäßigkeit, Erfolg festgelegtes, planmäßiges Vorgehen oder Verhalten
"eine wirksame, effektive Taktik"
Also, man überlegt sich im Voraus ein Vorgehen, nach welchem man dann spielt, um zu gewinnen. Ob diese Taktik nur aus dem Benutzen von einem Schwert und einer Spitzhacke besteht oder weitaus komplexer und effizient ist, ist ein anderes Thema. Aber heutzutage verwechseln viele Taktik mit Glück. Rushen wird jetzt als "the way to go" angesehen und womöglich als die beste Taktik überhaupt. Dabei ist es doch nichts weniger als: "Ich versuche jetzt mal auf gut Glück ein Bett oder zwei abzubauen, mal sehen, ob's klappt!" Man nimmt sich die Ressourcen, kauft einen Knockback Stick und Spitzhacke und läuft los - von den vielen Klicks und 20 Blöcken pro Sekunde sehe ich jetzt mal ab, das ist ein anderes Thema - um einen Versuch zu wagen, das Gegnerteam zu einem ungünstigen Zeitpunkt zu erwischen. Das kann entweder funktionieren oder eben auch nicht. Wir haben letztens einem Fussballspiel -ähm sorry, einer Bedwarsrunde zugeschaut, wo zwei Spieler 5 Mal hintereinander verloren hatten. Da ging die Rush Taktik wohl nicht so gut auf. Nebenbei erwähnt, dieses Team hat uns zuvor als absolut schlecht betitelt.

Aber warum ist Rushen denn jetzt Trolling? Uns wird immer vorgeworfen, wir trollen. Für die, die bisher von uns verschont worden sind, erkläre ich hier mal unsere Taktik (die ihr alle auch gerne mal ausprobieren könnt):

Unsere Taktik ist über die Zeit mehr und mehr komplex geworden. Ich brauche sie nicht im Detail zu erklären, aber sie besteht daraus, dass wir erst unser Bett einbauen, ich mir Gold hole und ALZlper danach die Mitte verteidigt. Dann heißt es erstmal verteidigen, denn wir werden mehrere Male angegriffen, manchmal erfolgreich, weil die Leute gefühlt 20.000 Blöcke in einer Sekunde bauen oder weil gerade mehrere Teams auf einmal auf uns kommen, aber hey, krass, ihr habt uns richtig zerstört! Wir sammeln dann erstmal genug Ressourcen und kaufen uns das allmächtige TNT. Taktik Nicht Trolling. Wir bauen uns dann ein Weg über die gegnerische Base und lassen es regnen, das TNT. Dadurch wird dann meistens das Bett und auch öfters die Gegner eliminiert. Das war die Kurzform. Eigentlich ist da noch viel mehr hinter. Einige Teams/Spieler werden zwischendurch noch weggebannt, weil sie hacken oder weil sie teamen. Es ist auch keine Zeitverzögerung, da wir häufig fertig sind, wenn die meisten anderen Teams schon zerstört sind und nur noch ein anderes Team vorhanden ist. Außerdem, wenn wir kontinuierlich angegriffen werden und immer verteidigen müssen, können wir uns nicht ausrüsten, weshalb es etwas länger dauert.

Kommen wir mal zum Punkt: Rushen ist Trolling. Wer rusht, will gar nicht gewinnen, sondern nur möglichst viele Kills und Betten abholen. Dabei ist es doch das Ziel von Bedwars, ALLE Betten und Teams zu eliminieren. Doch das funktioniert mit Rushen einfach nicht. Vor allem, weil in 95% aller Fälle, BEIDE Teammitglieder die Base verlassen und somit es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass ein anderes Team derzeit das Bett abbaut und somit die Gewinnchance sinkt. Man trollt also seine Mitspieler, indem man sie des Sieges beraubt und das ganze Spielprinzip wegwirftt und auf gut Glück spielt. Erst ist das Gold geflogen, dann das Eisen, ich frage mich wann noch ohne Bronze gespielt wird?

Warum spielen wir mit Gold? Warum spielt ihr mit Bronze oder Tauschern? Richtig! Weil es zum Spiel gehört, auch wenn du es vielleicht nicht gerne magst. Das Bedwars auf Nerux ist größtenteils gut gemacht und macht in Kombination mit den Maps auch Spaß, weshalb wir hier gerne spielen. Nur weil du etwas nicht magst oder dagegen nicht ankommst, solltest du nicht gleich alle fertig machen, die das benutzen. Benutze doch auch mal Gold und Bogen! Du wirst sehen, das erfordert auch Skill und ist nicht nur für "Anfänger". Im Gegenteil, Rushen ist mehr für Anfänger, weil man jegliche Vorteile die Bedwars einem bietet außer Acht lässt und nur mit dem Offensichtlichsten spielt. Es ist genauso wie wenn man in Counter Strike in der zweiten Runde ohne Rüstung spielt. Rusher kommen einfach nicht klar mit dem was man in Bedwars verwenden kann oder sind einfach zu faul, sich damit auseinanderzusetzen. Okay, man möchte nicht mit Gold spielen und/oder kann es nicht. Gut, okay. Ist doch in Ordnung, aber dann hated doch nicht andere, die damit spielen?

Natürlich meine ich es nicht ernst, dass Rushen Trolling ist, aber man sollte doch nicht alles, wogegen man verliert als Trolling oder Regelwidrig und "Ihr gehört gebannt" abstempeln? Versuche doch lieber ebenfalls eine Taktik dagegen zu entwickeln, die dich eventuell als Sieger herausgehen lässt? Wenn du willst, auch ohne Gold! Du verpasst dann zwar was, aber es geht auch ohne! Wir gewinnen auch ohne Gold, ob ihr es glaubt oder nicht!

Viele Grüße
 
ich frage mich wann noch ohne Bronze gespielt wird?
Also ich finde es jetzt schon hart ekelhaft, wenn man mit Bronze spielt. Stell dir vor du spielst auf chilliger Basis Bedwars und dann kommen diese Bronze Spieler mit ihren Blöcken und so!! Also die Strategie mit flyhack ist doch viel schlauer oder nicht? Naja aus manchen Leuten werde ich einfach nicht schlau.
 
Kann ich nur zustimmen. Ich bin auch ein großer Fan von längeren Runden mit equipten Kämpfen oder Geschütztürmen
Bin da absolut dagegen, ich hasse es so sehr wenn leute das bett so krass einbauen oder wenn die runden so lange gehen. Meiner meinung sollte man immer noch das ,,nerux bw‘‘ im Sinne haben, rein abusen kein knock bekommen usw. ich liebe es hald gegen solche gegner zuspielen aber ist hald nicht jeder der meinung
Lg Marvin
 
Top